3. Stiftungstag der Stiftung Beziehungskultur – ein Bericht

  Text von Jenniffer Ehry-Gissel aus der fh 1/2020 Im wunderschönen Festsaal der Leopoldina in Halle (Saale) saßen am 23. November 2019 zur Eröffnung des 3. Stiftungstages der Stiftung Beziehungskultur viele gespannte Menschen. Den Auftakt übernahm Gastgeber Hans-Joachim Maaz, Psychiater, Psychoanalytiker und Autor mit einem Plädoyer für die von ihm Weiterlesen

7. Hohenheimer Tage der Familienpolitik

Text von Silke Bürger-Kühn in der fh 4/2019   Am 22. /23.10. dieses Jahres hatte die Diözese Rottenburg-Stuttgart zu den 7. Hohenheimer Familientagen eingeladen. Diese finden im Zweijahresrhythmus zu aktuellen Familienthemen statt. In diesem Jahr wurde das Motto von 2013 wieder aufgenommen, um neue Entwicklungen zu verdeutlichen: „Familie und soziale Weiterlesen

In Liebe wachsen (Fh 2018/3)

von Jenniffer Ehry-Gissel Am Stadtrand von Chemnitz, im Grünen gelegen, fand in diesem Jahr das erste „In Liebe wachsen-Festival“ statt. Vom 20. bis 22. Juli 2018 trafen sich Alternative, Bedürfnisorientierte und Gleichgesinnte auf einem weitläufigen Gelände der Jugendherberge in Chemnitz. Ein breit aufgestelltes Programm erwartete uns, und die nächsten drei Weiterlesen

Erziehung zur Demokratie – (Wie) geht das?“ (Fh 2018/2)

von Sabine Mänken Auftaktveranstaltung des Bundesforum Familie zum Thema „Familie, Partizipation und Demokratie“ Am 26. April 2018 trafen sich in Berlin Delegierte der Mitgliedsverbände des Bundesforum Familie, um das Diskussionsthema „Familie in der Demokratie“ für die kommenden zwei Jahre vorzubereiten. Das Bundesforum Familie ist ein unabhängiges Netzwerk für ausgewählte Themen Weiterlesen

Podiumsdiskussion beim Familienbund der Katholiken (Fh 2017/2)

von Gertrud Martin Am 21. Juni 2017 hatte der Familienbund der Katholiken anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl zu einer Podiumsdiskussion mit Kandidaten von fünf Parteien in die Räume der Katholischen Akademie Freiburg eingeladen. Wir beschlossen, mit zwei Vertreterinnen unseren Verband zu repräsentieren, in der Hoffnung, in Sachen Familienpolitik „Neues“ zu hören Weiterlesen

Bericht vom Landesfrauenrat in Stuttgart (Fh 2016/4)

von Ute Steinheber Anstelle der erkrankten bisherigen Delegierten Silke Bürger-Kühn vertrat ich erstmals unseren Verband beim Landesfrauenrat Baden-Württemberg, der im Stuttgarter Literaturhaus bei der Liederhalle stattfand. Dieses größte frauenpolitische Bündnis Baden-Württembergs bündelt und vernetzt die verschiedenen Belange von Frauen zu einer starken gemeinsamen Stimme in der Öffentlichkeit, bei der Landesregierung, Weiterlesen

Zweierlei oder Einerlei (Fh 2016/3)

Ein Bericht zur Fachtagung des Deutschen Frauenrates von Franziska Mascheck „3-fach gefordert, 2-fach unbezahlt und 1-fach unersetzlich – bezahlte und unbezahlte Arbeit im Fokus“ hieß das Thema der Fachveranstaltung des Deutschen Frauenrates in Kooperation mit ver.di am 10. Juni in Berlin. Meine Neugier und ich folgten der Einladung des Deutschen Weiterlesen

Die meisten Eheleute leben im falschen Glauben (Fh 2016/3)

von Gesa Ebert und Wiltraud Beckenbach „Braucht das deutsche Familienrecht einen fünften Güterstand?“ Unter diesem Titel veranstaltete der Deutsche Juristinnenbund (djb) gemeinsam mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf am 28./29. Februar 2016 in der Universität ein Symposium. Dass es im deutschen ehelichen Güterrecht vier verschiedene Möglichkeiten gibt, die Vermögensangelegenheiten zu regeln, wird Weiterlesen