Verband Familienarbeit e.V. – Beiträge

…und nach Corona?

  Alles hat zwei Seiten, auch die Coronakrise. Neben Existenzangst und Lagerkoller gibt es die überraschende Erfahrung wohltuender Entschleunigung und neuer Spielräume für Kreativität und familiäres Miteinander. Weiterdenkende fragen, ob die Menschheit denn imstande sein werde, die Krise als Chance zu nutzen und „anders“ weiterzumachen, also nicht zurückzufallen in die Weiterlesen

Sprachliche Gleichbehandlung von Frauen

  Text von Thea Philipp-Schöllermann in der fh 2/2020 Die 82-jährige Marlies Krämer, Kommunalpolitikerin, Feministin und Autorin aus Sulzbach/Saar, wurde am Internationalen Tag der Frau (8.3.2020) von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem neuen Marie-Juchacz-Frauenpreis in der Staatskanzlei Mainz im Beisein von 160 Gästen für ihren Einsatz für die sprachliche Gleichberechtigung Weiterlesen

Hat Familie eine Zukunft? Bei einem „Weiter so“ hat sie das nicht

Dazu äußert sich Dr. Johannes Resch vom Vorstand des Verband Familienarbeit e.V.: „Familie beruhte seit Jahrtausenden auf einem ungeschriebenen Generationenvertrag: Eltern versorgten ihre Kinder und wurden im Gegenzug selbst wieder von ihren Kindern versorgt, wenn sie alt oder krank wurden. Erst unsere Sozialgesetzgebung hat die Altersversorgung von der Sorge um Weiterlesen

Petition zur Ablehnung des Gesetzentwurfs zur Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz erfolgreich abgeschlossen

  Text von Dr. Johannes Resch aus der fh 1/2020 Am 4. März 2020 lief die Zeichnungsfrist für eine Petition an den Bundestag, die sich gegen die Aufnahme von „Kinderrechten“ ins Grundgesetz ausspricht, ab. Mit über 65.000 Unterschriften wurde das Quorum von 50.000 deutlich überschritten. Das bedeutet, dass es voraussichtlich Weiterlesen