Verband Familienarbeit e.V. – Beiträge

OXFAM – noch eine Studie mit fragwürdigem Nährwert

Von Monika Bunte und Wiltraud Beckenbach aus der fh 3/2020 In vielen deutschen Städten gibt es Oxfam-Läden. Das sind Secondhand Shops für Textilien, Porzellan und Bücher, in denen zahllose Ehrenamtliche arbeiten. Gegründet wurde die Bewegung 1942 in Oxford gegen die Hungersnot in Griechenland (FAMine relief) während der deutschen Besatzung im Weiterlesen

Gleichstellung ist keine Gleichberechtigung

von Gertrud Martin aus der fh 3/2020 „Die Gleichstellung von Mann und Frau im Erwerbsleben ist ein Tippelschritt auf dem Weg zur Gleichberechtigung der Geschlechter in ihrer naturgegebenen Andersartigkeit.“ Diese Aussage hat nichts mit Biologismus zu tun sondern mit der Realität menschlicher Existenz. Die Gleichstellungspolitik täte gut daran, sich dieser Weiterlesen

Interview zur frauengerechten Sprache

Interview geführt von Jenniffer Ehry-Gissel für die fh 3/2020 Maria Elisabeth – „Marlies“ – Krämer wurde 1937 im Saarland geboren. Sie ist Feministin, Umweltschützerin, Autorin und Kommunalpolitikerin. Ihr Herzensthema ist die Gleichberechtigung von Mann und Frau in der Sprache. Dieses Anliegen vertritt sie mit Nachdruck und durchläuft eine gerichtliche Instanz Weiterlesen

Leute machen Kleider

Imke Müller-Hellmann:  “Leute machen Kleider – Eine Reise durch die globale Textilindustrie” Osburg Verlag, 2017 | 284 Seiten, 20,- Euro | ISBN 9783955101411 „Was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die die Kleider hergestellt haben?“ Um diese Menschen kennenzulernen, reist die Autorin zu den Herstellungsstätten ihrer Lieblingskleidung und Weiterlesen

Mainstream-Medien ohne Empathie für Familien

Nach aktuellen Verlautbarungen der Bertelsmann-Stiftung verlieren Frauen ein Vermögen, wenn sie Mutter werden. Diese Botschaft wurde umgehend über die Massenmedien des Bertelsmann-Konzerns in die Welt posaunt und von vielen Medien kritiklos übernommen, einschließlich der Sichtweise, es gehe hier um ein „Geschlechterproblem“. Zugleich wurde aber ausdrücklich betont, dass es bei kinderlosen Frauen Weiterlesen

…und nach Corona?

  Alles hat zwei Seiten, auch die Coronakrise. Neben Existenzangst und Lagerkoller gibt es die überraschende Erfahrung wohltuender Entschleunigung und neuer Spielräume für Kreativität und familiäres Miteinander. Weiterdenkende fragen, ob die Menschheit denn imstande sein werde, die Krise als Chance zu nutzen und „anders“ weiterzumachen, also nicht zurückzufallen in die Weiterlesen