STARKE FAMILIE – Bericht der Robert-Bosch-Stiftung

Die deutsche Gesellschaft zieht aus der Erziehungsleistung der Eltern pro Kind
77.000 EUR mehr an Nutzen, als sie in Kinder, Familie etc. investiert. Das ist
das Fazit eines aktuellen Berichts der Robert-Bosch-Stiftung. Zitat:

"Das deutsche Steuer- und Sozialsystem bewirkt so eine laufende
Umverteilung von Familien durchschnittlicher und überdurchschnittlicher Größe
zu Kinderarmen und Kinderlosen.
Ob diese Umverteilung zu Lasten der Familie
Auswirkungen auf das Geburtenverhalten hat, wird durch den ermittelten
fiskalischen Effekt zwar noch nicht bewiesen, gleichwohl sind solche Effekte
wahrscheinlich. Wichtiger noch ist jedoch, daß diese Effekte auf schwerwiegende
Weise die Familien wirtschaftlich diskriminieren."

Der Bericht mit dem Titel STARKE FAMILIE ist hier abrufbar:

Bericht der Robert-Bosch-Stiftung STARKE FAMILIE

Quelle: Familienbund der Katholiken Landesverband Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere sie.