Onlineportal www.familienratgeber.de der Aktion Mensch erhält neues Gesicht

Der Familienratgeber der Aktion Mensch präsentiert sich ab sofort mit einem neuen, übersichtlichen Design und einer benutzerfreundlichen Navigationsstruktur.

Darüber hinaus bietet der überarbeitete Internetauftritt des barrierefreien Onlineportals für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen sowie die sie betreuenden Stellen viele zusätzliche Service-Angebote: Mit dem Quickfinder lassen sich ab sofort schnell häufig gesuchte Schlagwörter wie "Frühförderung" oder "Kindergeldzuschlag" finden.

Zudem wurde das Info-Portal inhaltlich weiter ausgebaut und um Themenschwerpunkte erweitert. So erwarten den Nutzer nun bei Fragen beispielsweise zum Thema "Schwerbehinderung" neben informativen Texten auch praktische Literaturtipps, weiterführende Links und Adressen sowie Begriffserläuterungen in einem angefügten Glossar.

Unter www.familienratgeber.de erhalten Interessierte weiterhin umfassende Informationen zu Themen wie Schwangerschaft und Geburt, Familienleben mit Kindern und Senioren oder Wissenswertes zum Umgang mit Behinderungen, Krankheit und Pflege sowie hilfreiche Tipps zu spezifischen Rechtsfragen. Außerdem können sich Betroffene in verschiedenen Gesprächsforen mit Gleichgesinnten direkt austauschen und Beiträge kommentieren.

Der Datenpool des Familienratgebers mit bereits über 17.000 Anlaufstellen ist die größte Träger übergreifende Adressdatenbank bundesweit und bietet die Möglichkeit, gezielt nach Einrichtungen sowie Beratungs- und Hilfsangeboten im Rahmen der Familien- und Behindertenhilfe zu suchen. 150 regionale Partner aus allen Teilen Deutschlands pflegen und gestalten das Info-Portal mit, so dass sich der Familienratgeber unter Berücksichtigung aktueller Ereignisse ständig erweitert.

Weitere Infos unter www.familienratgeber.de
Quelle: Pressemitteilung der Aktion Mensch vom 14.12.2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere sie.