Rentenpolitik aus dem Tollhaus

Die aufgrund des 2004 eingeführten “Nachhaltigkeitsfaktors” künftig sinkenden Renten sind wieder aktuelles Thema. Es wird die drohende Altersarmut, die vor allem weiblich sei, beklagt. Der stellvertretende Vorsitzende des Verbands Familienarbeit e.V., Dr. Johannes Resch, sagt dazu: “Von allen Bundestagsparteien sind … Weiterlesen

verwandte Artikel in Alterssicherung, Arbeitsplatz Familie, Pressemeldung

Justitia, nicht nur blind, sondern auch taub und stumm? (Fh 2016/1)

von Johannes Resch Unter Bezugnahme auf den Beitrag Beschwerde zum Elterngeldgesetz vom EGMR abgewiesen geben wir auszugsweise das Schreiben unseres Rechtsanwalts wieder, auf das dort hingewiesen wurde. Im Bescheid aus Straßburg wurde behauptet, es seien formale Voraussetzungen für ein Verfahren … Weiterlesen

verwandte Artikel in Justiz gegen selbst erziehende Eltern

Beitragsgerechtigkeit für die Familien in den Sozialversicherungen: »Wir jammern nicht – wir klagen!«

Hier machen wir noch einmal auf die gemeinsame Kampagne vom Familienbund der Katholiken (FDK) und dem Deutschen Familienverband (DFV) aufmerksam. Es geht darum, in den Sozialversicherungen die Beitragsgerechtigkeit für die Familien zu erwirken. Unter dem Motto „Wir jammern nicht, wir … Weiterlesen

verwandte Artikel in Grundgesetz, Pressemeldung, Recht

Schwesig degradiert Kinder zur Verfügungsmasse kurzfristiger Wünsche von Erwachsenen

Laut Pressemeldung des Bundesfamilienminsteriums vom 7. Januar* tritt ab sofort eine Änderung der Bundesförderrichtlinie zur “Unterstützung von Maßnahmen der assistierten Reproduktion” in Kraft. Um „zeitgemäß“ zu agieren, gewährt Frau Schwesig künftig auch Paaren, die, obwohl sie ohne Trauschein zusammenleben, unter … Weiterlesen

verwandte Artikel in Betreuungsgeld, Bezahlung der Familienarbeit, Bindung, Kinderwunsch – und dann?, Pressemeldung

Beschwerde zum Elterngeldgesetz vom EGMR abgewiesen (Fh 2015/3)

von Johannes Resch Am 31. Juli 2014 wurde mit Unterstützung des Verbandes Familienarbeit e.V. eine Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gegen die Berechnung des Elterngeldes nach dem ab 2007 geltenden Elterngeldgesetz (BEEG) eingelegt. Sie wurde durch eine große … Weiterlesen

verwandte Artikel in Justiz gegen selbst erziehende Eltern

Briefwechsel in Sachen Erhalt des Betreuungsgelds (Fh 2015/3)

Nachdem das Bundesverfassungsgericht der Bundesregierung die Zuständigkeit für das Betreuungsgeld abgesprochen und den Bundesländern zugewiesen hatte, versicherte der bayrische Ministerpräsident Seehofer umgehend, dass er ein eigenes Landesbetreuungsgeld einführen werde. Um in Baden-Württemberg Gleiches anzustoßen, wandten wir uns an Ministerpräsident Kretschmann: … Weiterlesen

verwandte Artikel in Betreuungsgeld

Ist Justitia blind? (Fh 2015/3)

von Gertrud Martin Als Kinder haben wir gelernt, dass die allegorische Figur der Justitia eine Augenbinde trägt, weil sie ohne Ansehen der Person Gerechtigkeit übe. Heute gewinnen Klageführende immer öfter den Eindruck, dass die Augenbinde die Gerichtsbarkeit am Erkennen der … Weiterlesen

verwandte Artikel in Justiz gegen selbst erziehende Eltern

Anmerkung zum Presseclub am 26.07.2015 in der ARD* (Fh 2015/2)

Anmerkung zum Presseclub am 26.07.2015, kurz nach 12 Uhr, in der ARD* von Dr. Johannes Resch In meinen Augen war diese Sendung von Anfang an darauf angelegt, eine ideologisch vorgegebene Meinung zu puschen. Von den fünf Diskussionspartnern konnte der französische … Weiterlesen

verwandte Artikel in Betreuungsgeld, Verbandsaktivitäten, Wahlfreiheit

Kritik an der Arbeit des Programmbeirats der ARD (Fh 2015/2)

Schreiben von Wiltraud Beckenbach Betreff: Arbeit des Programmbeirats Datum: 27. Juli 2015 Von: W. Beckenbach An: programmbeirat@daserste.de Sehr geehrte Damen und Herren, auch wenn ich Fragen oder Anmerkungen eigentlich an die Fernsehmacher senden soll, wende ich mich heute direkt an … Weiterlesen

verwandte Artikel in Arbeitsplatz Familie, Betreuungsgeld, Bezahlung der Familienarbeit, Bildung, Bindung, Fremdbetreuung von Kleinkindern, Verbandsaktivitäten, Wahlfreiheit

„Aus für Kinderbetreuungsgeld“ (Fh 2015/2)

von Christine Marcadella Initiative Wertschätzung Familienarbeit. Homepage: http://www.lauterach.at/de/lauterach/bildung-und-kultur/kinder-und-familie/familie Langsam, aber sicher zweifle ich am Verstand der zuständigen Damen. Was geht in ihren Köpfen vor?? Vor einigen Jahren hatte ich noch die Hoffnung, wenn mehr Frauen politisch tätig sind, werden sie … Weiterlesen

verwandte Artikel in Arbeitsplatz Familie, Betreuungsgeld, Bezahlung der Familienarbeit, Fremdbetreuung von Kleinkindern